Basisseminar Sachverständigenausbildung

Das Basisseminar GLS 011 (6 Tage)

Bausachverständigen Basisseminar für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken und Schäden an Gebäuden. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die nötigen Grundlagen des Sachverständigenwesens sowie des sachverständigen Arbeitens, um in Theorie und Praxis rechtssichere Schaden- sowie Verkehrswertgutachten eigenständig zu erstellen. Es werden die rechtlichen Bedingungen des Sachverständigen dargestellt und umfassend erläutert. Weiterhin wird hier der Grundstein für eine sachverständige und solide Arbeit im Bereich der Schadensermittlung sowie der Immobilienbewertung gelegt. Mit der optional wählbaren abschließenden Prüfung können sie ihre besondere Qualifikation gegenüber Ihren Auftraggebern und dritten vorweisen. Dieses Basisseminar wird innerhalb einer Personenzertifizierung als Baustein zur Zertifizierung gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012 als geeignete Fortbildungsmaßnahme anerkannt.


 
  • Einführung in die Tätigkeit von Sachverständigen
  • Anlässe der Wertermittlung
  • Arten von Sachverständigen
  • Qualifikationen für Sachverständige
  • Tätigkeitsbereiche von Sachverständigen
  • Vergütung des Sachverständigen
  • Werbung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Werkvertragsrecht
  • Haftung des Sachverständigen, Versicherung
  • Begriff Gesetz – Verordnung – Richtlinie
  • Relevante Rechtsgrundlagen wie BauGB, ImmoWertV, EnEV, GBO
 
  • Definition des Begriffes Gutachten
  • Aufbau und Inhalt von Gutachten
  • Grundsätze der Gutachtenerstellung gemäß MSVO
  • Mitwirkung des Auftraggebers
  • Ortstermin
  • Rechtliche Grundlagen
  • BGB, BauGB, ImmoWertV
  • Richtlinien
  • Abnahme des Gutachtens
  • Hilfsmittel
  • Besprechung Beispielgutachten
 
  • Wertbegriffe (Verkehrswert, Marktwert, Beleihungswert, Gemeiner Wert u.a.)
  • Entwicklung der Verkehrswertermittlung bis zur ImmowertV
  • Der Begriff des Verkehrswertes gem. § 194 Bau GB
  • Erläuterung der Grundlagen zur Verkehrswertermittlung gem. § 194 Bau GB
  • Bodenwertermittlung
  • Ertragswertverfahren
  • Sachwertverfahren
  • Vergleichswertverfahren
  • Nichtnormierte Verfahren
  • Ermittlung von Flächen und Rauminhalten
  • Mindestanforderungen an ein Verkehrswertgutachten
  • Relevante Unterlagen und Beschaffung
  • Grundbuch
  • Baulastenverzeichnis
  • Bauleitpläne
  • Altlasten
  • Einsicht der Bauakte
  • Erbbaurechtsvertrag
  • Teilungserklärung
  • Grundlagen des Mietrechts und Ableitung marktüblicher Erträge
  • Besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale
  • Mehr- / Mindermietertrag
  • Instandsetzungsbedarf / Baumängel und Bauschäden
  • Begünstigende und belastende Rechte
  • Fallbeispiele zur Immobilienbewertung
  • Unbebautes Grundstück
  • Beispielrechnung Einfamilienhaus
  • Mehrfamilienhaus
  • Gewerbeliegenschaft
 
  • Baugrund
  • Bodenarten
  • Festigkeitsklassen
  • Grundwasser
  • Bergschäden
  • Baukonstruktion
  • Grundlagen Statik
  • Gründung
  • Konstruktionstypen
  • Gebäudehülle• Dach
  • Fassade
  • Fenster und Türen
  • Ausbaugewerke
  • Technische Gebäudeausstattung
  • Bauphysik, Vorschriften und Ausführung
  • Wärmedämmung
  • Feuchteschutz
  • Brandschutz
  • Schallschutz
  • Mängelbegriff
  • Typische Schadensbilder
  • Dokumentation von Schadensbildern
  • Beurteilung von Baumängeln und Bauschäden
  • Geeignete Verfahren und Maßnahmen zur Beseitigung von Baumängeln und Bauschäden
  • Einschätzung der Kosten zur Behebung der Baumängel und Bauschäden
  • Fallbeispiele
  • Prüfung

    Optional kann anschließend eine Sachkundeprüfung abgelegt werden, die im Rahmen der Vorbereitung zur Zertifizierung gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012 bei bestehen anerkannt wird.
    Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat, das die Qualifikation bescheinigt.

  • Dauer / Preise

    Das Basisseminar besteht aus sechs Tagen, beginend von Donnerstag bis einschließlich Dienstag in der Zeit von 09.00 – 17:00 Uhr.

    Seminarzeiten:
    09:00 - 10:30 Uhr und 10:45 - 12:30 Uhr
    13:30 - 15:15 Uhr und 15:30 - 17:00 Uhr

    Seminarpreis:
    Netto: 2.521,01 €
    Brutto: 3.000,00 € (inkl. 19 % MwSt.)

    Prüfungsgebühr:
    Netto: 252,00 €
    Brutto: 299,88 € (inkl. 19 % MwSt.)

    In den Seminargebühren sind folgende Leistungen enthalten:
    Ausführliche & aktuelle Tagungsunterlagen, Begrüßungskaffee, Tagungsgetränke, Mittagstisch und zwei Kaffeepausen.

 

Termine:

 

Sachverständigenausbildung Basisseminar nach ISO 17024 Zertifizierung für Malermeister, Heizung Sanitär und Viele mehr.