AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Vertragsverhältnis

    Mit dem rechtzeitigen Eingang des vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeformulars per Post/Fax oder per Online-Anmeldung ist die verbindliche Anmeldung des Teilnehmers am Lehrgang/Seminar erfolgt. Vertragspartner sind der in der Anmeldung genannte Teilnehmer sowie die ING-Kolleg GmbH, Dahlenerstr. 125, 41239 Mönchengladbach, vertreten durch Frau A. Ingrosso. Anmeldungen werden nach der Reihenfolge Ihres Eingangs bzw. des Zahlungseingangs berücksichtigt.
  • Zulassung/Prüfung, Durchführung, Annullierung

    Bei Schulungen mit Zulassungsvoraussetzungen behält sich die ING-Kolleg GmbH vor, diese zu prüfen und im Falle von Nicht-Erfüllung, keine Zulassung zu erteilen. Die ING-Kolleg GmbH behält sich vor, aus organisatorischen Gründen einen bereits festgelegten Seminartermin zu annullieren oder einen neuen Termin festzusetzen. Sollte kein neuer Termin durch die ING-Kolleg GmbH festgesetzt werden können, gleich aus welchen Gründen, so werden die durch einen Teilnehmer bereits entrichteten Gebühren in vollem Umfang zurückerstattet. Bei Überschreitung der maximalen Teilnehmerzahl ist eine Annahme der Anmeldung nicht mehr möglich.
  • Inhalte und Referenten

    Maßgebend für den Inhalt der Dienstleistungen der ING-Kolleg sind die jeweils zum Zeitpunkt des Stattfindens des Seminars gültigen Seminarinhalte, da diese gegebenenfalls aus aktuellem Anlass auch kurzfristig angepasst werden müssen. Der Veranstalter behält sich vor, aus wichtigem Grund, den Dozenten zu wechseln und Veranstaltungsinhalte zu ändern. Den Teilnehmer berechtigt dies aber weder zum Rücktritt vom Vertrag, noch zur Minderung des Entgelts.
  • Rechnungsstellung und Zahlungsbedingungen

    Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzug sofort nach Rechnungsstellung vor Lehrgangs-/Seminarbeginn, fällig und zahlbar. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur möglich, wenn die Zahlung beim Veranstalter eingegangen ist. Für die Zahlung der Lehrgangs-/Seminargebühren haftet der Kursteilnehmer selbst, unabhängig von einer eventuellen Erstattung durch Zuschussgeber. Die Voraussetzungen zu finanziellen Forderungen der Weiterbildung ändern sich ständig, deshalb muss sich der Teilnehmer selbst informieren und sich rechtzeitig mit den zuständigen Behörden in Verbindung setzen. Bei der Anmeldung ist die korrekte Rechnungsadresse anzugeben.
  • Datenschutz

    Ihre personenbezogenen Daten werden nur für Zwecke der Veranstaltungsplanung und deren Durchführung unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit Ihrer Unterschrift geben Sie Ihre Einwilligung, dass wir Sie insbesondere auch per Fax oder E-Mail über unsere Veranstaltungen informieren dürfen. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.
  • Haftung und Gerichtsstand

    Schadenersatzansprüche gegen die ING-Kolleg GmbH werden auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Gerichtsstand ist der Sitz der Gesellschaft, Mönchengladbach/Rheydt.